Die perfekte Wohnküche - so klappt´s

Die moderne Küche – der Genussraum

 

Wohnküche = Küche + Wohnen

135 Minuten verbringen wir in der Küche – am Tag! Morgendliche Rituale, gemeinsame Mittagszeit oder die Zubereitung des Abendessens - in der Küche gibt es immer etwas zu erleben. Neben der Zeit, die wir dem Genuss widmen, ändert sich auch unser Anspruch an die Küche als Raum. Kochnischen und Mikrowellen haben ausgedient. Die Leidenschaft des guten Geschmacks ist in aller Munde. Kochen ist modern – die Küche wird modern! In der Vergangenheit war die Kochstelle ein abgeschlossener Zweckraum, der pragmatisch eingerichtet und geplant wurde. Vier Wände, eine Küchenzeile, ein oder zwei Elektrogeräte – fertig. Das Ergebnis war ein enger, stickiger und meist dunkler Raum. Andere Zeiten, andere Küchen! Heutzutage ist eine Küche hell und offen.

Die moderne Küche - Was man braucht!

Eine Wohnküche lässt Ihnen viel Raum zur Verwirklichung. Ihre Ideen und Ihre Wünsche werden im Grundriss perfekt umgesetzt. Richten Sie Kücheninsel, Schränke und Geräte so aus, wie es für Sie ideal ist. Besonders leicht ist dies bei einem Neubau. Sie können den Einbau einer Wohnküche in die Wohnungs- oder Hausplanung einbeziehen. Sollten Sie eine Renovierung planen, informieren Sie sich, ob eine offene Küche möglich ist.

In einer modernen Küche sollten drei Elemente nicht fehlen:

  • Küchenblock oder Kücheninsel
  • Tresen oder Bar
  • Stauraummöglichkeit

Am Küchenblock wird gearbeitet! Spüle, Herdflächen, Arbeitsflächen finden auf der Kücheninsel Platz. Kochutensilien, Töpfe, Pfannen und Gewürze werden im unteren Bereich des Blocks gelagert – nur einen Handgriff entfernt. Der Block ist die Schalt-und Genusszentrale in Ihrer Traumküche. Der Tresen ist der Ort des Verweilens. Ob Morgenkaffee, Katerfrühstück oder Schlummertrunk. An der Küchenbar wird jeder Moment zum besonderen. Stauraum ist Pflicht! Ob in Form von Hängeschränken, einer Schrankzeile oder einer Speisekammer hängt von Ihrem Geschmack ab. Gute Zutaten wollen gut gelagert sein und nicht alltägliche Küchenhelfer, wie Römer- oder Spargeltopf, sollten auch Platz finden.

 

 
 
Think Big – Von der Küche zum Genussraum

Wie machen wir die Küche zum Genussraum? Wir verbinden Speisebereich und Küche. Ein offener Grundriss, der nahtlose Übergang der Bereiche ineinander und Sie sind auf dem besten Weg zu einer modernen Küche. Alleine am Herd stehen war gestern! Der Koch steht nicht mehr alleine im stickigen Kämmerlein, sondern beteiligt sich direkt an Gesprächen und verlebt mit den Gästen einen wundervollen Abend. Der Esstisch in Nähe der Anrichte oder der Bar? Die frisch zubereiteten Speisen gelangen auf kürzestem Weg auf die Teller.

Vorteile einer Wohnküche

Wohnküchen sind nicht nur modern und ansehnlich, der Genussraum verbessert auch Ihren Wohnkomfort. Kochen und Essen wird zum Gemeinschaftsprojekt. Ob große Runde mit Freunden oder ein romantisches Candlelight-Dinner, die Wohnküche bietet ihnen die perfekte Bühne für Ihr kulinarisches Gastspiel. Die Wohnküche wird zum Hotspot in den eigenen vier Wänden – man kocht zusammen und genießt zusammen.