DIY: Vasen einfach aufgepeppt – Teil 2

Letzte Woche haben wir gezeigt, wie schön sich Gläser und Vasen mit Kohlblättern und Paketschnur aufhübschen lassen. Im zweiten Teil unserer kleinen DIY-Deko-Serie arbeiten wir mit Erika und Silberdraht und erklären, wie daraus hübsche Kränzchen entstehen.

Also auf in die Natur und selbst basteln!

Erika-Kränzchen

Als ebenso schöne wie filigrane Verschönerung kleiner Gläser – wie beispielsweise Teelichthalter oder kleine Vasen – bietet sich ein selbst gebundenes Kränzchen aus Erika an. Hierzu einzelne Blütenstränge der Erika abschneiden und mit einem dünnen Draht zu einem Kranz binden. Die einzelnen Blütenstränge hierfür immer etwas überlappend legen und umwickeln. Diesen Vorgang wiederholen, bis der passende Durchmesser und die gewünschte Dicke des Kranzes erreicht ist.

Das entstandene Kränzchen locker auf den Rand des Glases legen – fertig. Passende Gläschen und Vasen findet ihr in unseren Viva-Boutique.

Auf dieselbe Art und Weise lassen sich auch andere Naturmaterialien wie zum Beispiel Silberdraht verarbeiten.

Die aktuellsten Blog-Beiträge!

Coole DIY-Ideen, praktische Ratgeber, saisonale Rezepte, uvm.!

Zur Übersicht

Facebook

Reden Sie mit uns! Werden Sie Fan.

Zu Facebook

Vorteils-Newsletter

Wohnideen, DIY-Dekotipps
& leckere Rezeptideen!

Jetzt abonnieren!