Die offene Küche - pro und contra

Die offene Küche ist ein seit Jahren anhaltender Trend. Die Grundrissplanung der meisten Neubauten lässt Küche, Wohnen und Speisen nahtlos ineinander übergehen. Für viele ist diese offene Großzügigkeit ein lang gehegter Wohntraum, für andere ein absolutes Tabu.

Wir stellen die zwei Meinungen gegenüber.

Die offene Küche - unser Wohnzimmer

Unsere offene Küche ist das Herzstück unseres Hauses, das wir tatsächlich „um unsere Traumküche herum“ gebaut haben. In Verbindung mit dem Esszimmer spielt sich hier der überwiegende Teil unseres Familienlebens ab.

Mit zwei kleinen Kindern verbringe ich sehr viel Zeit mit der Zubereitung frischer, gesunder Mahlzeiten – und da ist es mir wichtig, auch in dieser Zeit mit ihnen interagieren zu können. Während ich Frühstück, Mittagessen und Abendessen zubereite, kann ich in unserer offenen Küche auf die Wünsche der Kinder eingehen, der Großen bei ihren Hausaufgaben helfen und die Kleine beim Spielen beaufsichtigen. Und all das, ohne mich in einem extra Raum abseits oder beengt zu fühlen. Ich liebe unseren großen offenen Koch-Essbereich, der die Raumgrenzen überwindet.

Wir genießen die Abende, an denen sich die Familie und Freunde um die Kochinsel scharen und wir schon bei der Zubereitung des Abendessens mitten im Gespräch sind. Wer eine offene Küche hat, redet mehr – und wer mehr miteinander redet, versteht sich besser. Und wenn wir gemeinsam kochen, räumen wir auch meist gemeinsam auf. Durch die geräumige Arbeitsfläche der Kochinsel ist das Geschirr schnell zusammengestellt und noch schneller in den ergonomischen Geschirrspüler eingeräumt. Da mach ich mir gar keinen Stress, denn das Wichtigste ist doch das Zusammensein.

Last but noch least, ist die offene Küche auch noch ein richtiger Hingucker und die Kochinsel kann mit gestalterischer Deko immer wieder aufs Neue verändert werden.

Von Bekannten höre ich oft die Frage, ob uns die Küchengerüche im Haus nicht stören. Aber mit modernen und leistungsstarken Dunstabzügen, wie zum Beispiel dem Bora-System, ist das kein Thema. Ich möchte Sie wirklich nicht mehr missen, unsere offene Küche.

Die abgetrennte Küche - der Raum für mich

Okay, ich habe noch keine Kinder und auch noch kein Haus. Aber wenn ich in Ruhe den Kochlöffel schwingen will, stört manchmal schon mein Mann, der jede Messerbewegung mit dem Verbandskasten in der Hand verfolgt und ungeduldig in die Töpfe schaut. Ganz ehrlich: Ich koche, backe, werkle in der Küche am liebsten unbeobachtet vor mich hin. Ich will auch nicht, dass Gäste das Chaos sehen, das ich in meiner Küche veranstalte. Das Essen auf dem Teller als Ergebnis meines Hantierens ist mir persönlich wichtiger als der Weg der Zubereitung.

 

Wenn dann alles fertig ist, habe ich allzu oft keine Lust mehr auf den Abwasch. Dann möchte ich eine Tür hinter mir zumachen können und der ganze hübsche Küchendreck bleibt da, wo er hingehört: in der Küche. Und wartet darauf, dass ich mich irgendwann mal um ihn kümmere. Wenn ich mir nun vorstelle, mein Wohnzimmer wäre offen und mich würden die schmutzigen Töpfe anschauen, während ich einfach nur gemütlich auf dem Sofa liegen will – das geht für mich gar nicht!

Zu guter Letzt will ich auch echt nicht, dass mich der Geruch des Essens durch die ganze Wohnung verfolgt. Wir kochen zwar meist lecker und nur selten wirklich stinkig, aber das ist noch lange kein Grund, dass es überall nach dem letzten Abendessen riechen muss. Wenn die Küchentür zu ist, bleibt alles, was mit dem Essen zu tun hat drin und ich kann mich meinem Sofa, meinem Mann oder meinen Katzen zuwenden. Apropos Katzen: Denen muss ich gar nicht erst beibringen, dass sie auf der Küchenarbeitsplatte nichts verloren haben, weil sie die Tür dahin sowieso nicht überwinden können. So herrlich!

Ein Kompromiss

Zum Glück muss sich niemand zwischen offen und geschlossen entscheiden. Mit Schiebetüren-System kann man beides haben! Gesellige Abende mit Freunden oder eine Geburtstagsfeier? Mit der offenen Schiebetür werden Küche und Wohnbereich eins, die kochende Person nimmt an der Feier teil und Koch-, Ess- und Wohnbereich werden zu einem großen Raum. Hat man keine Lust auf schmutziges Geschirr oder Kochgerüche, dann schließt man die Schiebetür und kann seinen Feierabend genießen.

Egal wie Ihre neue Küche sein soll, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und setzen mit Ihnen gemeinsam Ihre Küchenträume in die Realität um. Lassen Sie sich inspirieren.

Küchen-Ideen

Lassen Sie sich von unserer großen Auswahl an Küchen inspirieren!

Die aktuellsten Blog-Beiträge!

Coole DIY-Ideen, praktische Ratgeber, saisonale Rezepte, uvm.!

Zur Übersicht

Facebook

Reden Sie mit uns! Werden Sie Fan.

Zu Facebook

Vorteils-Newsletter

Wohnideen, DIY-Dekotipps
& leckere Rezeptideen!

Jetzt abonnieren!