Lebkuchen-Männchen

Als „Gingerbread Man“ gehören Lebkuchenmännchen in den USA und in Großbritannien traditionell zur Weihnachtszeit dazu. Das leckere Gebäck lässt sich leicht herstellen und individuell verzieren – gerade Kindern macht das großen Spaß.

Zutaten:

  • 350g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 125g Margarine oder Butter
  • 175g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 175g Puderzucker 

So geht's:

Mehl, Natron, Ingwer und Zimt vermischen.

Margarine/Butter, Zucker und Ei hinzugeben und mit Knethaken zu einem Teig kneten. Eventuell mit den Händen nachbearbeiten.

Den Teig ca. 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Teig auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und mit Lebkuchenmann-Ausstechern kleine Männchen ausstechen oder mit einem Messer ausschneiden.

Lebkuchenmänner auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen.

Für den Zuckerguss das Eiweiß schlagen und nach und nach Puderzucker hinzufügen, bis das Eiweiß fest ist.
Die abgekühlten Lebkuchenmännchen mit dem Zuckerguss verzieren. Bei der Dekoration sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, auch bunte Streusel oder Perlen machen sich gut.

 

Zu Gast bei creadienstag.

Die aktuellsten Blog-Beiträge!

Coole DIY-Ideen, praktische Ratgeber, saisonale Rezepte, uvm.!

Zur Übersicht

Facebook

Reden Sie mit uns! Werden Sie Fan.

Zu Facebook

Vorteils-Newsletter

Wohnideen, DIY-Dekotipps
& leckere Rezeptideen!

Jetzt abonnieren!