Fränkisches Landbrot

Sie brauchen:

  • 750g Weizenmehl 1050
  • 150g Dinkelmehl 630
  • 100g Roggenmehl 1150
  • 10g frische Hefe
  • 700ml Wasser
  • 20g Salz
  • Brotgewürz nach Belieben

So geht's:

  • Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und 15 Minuten mit der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe zu einem Teig kneten lassen
  • Teig in der Schüssel zugedeckt in den Kühlschrank stellen und mindestens 12 Stunden, beispielsweise über Nacht, gehen lassen.
  • Den Teig teilen und beide Teigstücke etwa 10 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu Broten formen.
  • Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.
  • In dieser Zeit den Backofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die Brote in den Ofen geben und 30 Minuten bei 250°C backen. Nach dieser Zeit den Backofen auf 180°C zurückschalten und weitere 30 Minuten backen.
  • Tipp: Wenn die Backzeit um ist, ein Brot vorsichtig herausnehmen und auf die Unterseite klopfen. Klingt der Ton hohl, ist das Brot fertig.

Viel Freude beim Backen und Genießen!

Rezepte von Spitzhuettl Home Company Moebelhaus Wuerzburg­

Merken

Merken

Merken

Merken