Sterne aus Butterbrotpapier!

Weihnachten naht und langsam aber sicher verwandeln sich unsere Heime in liebevoll dekorierte Weihnachtswunderländer. Unsere heutige DIY-Idee zeigt, wie aus einfachstem Material ein wunderschöner Weihnachtsstern entsteht. Die Verwandlung von Butterbrottüten in wundervolle Sterne ist so erstaunlich, dass Sie sie unbedingt selbst erleben müssen!

So geht's

Alles was Sie brauchen, sind handelsübliche Tüten aus Butterbrotpapier, ein Bleistift, eine Schere und ein Kleber.

Legen Sie eine Tüte vor sich und zeichnen Sie die Klebe- und Schneidelinien ein. Geben Sie dann etwas Kleber auf die Klebelinien und legen Sie die zweite Tüte darauf. Wiederholen Sie diesen Schritt mit mindestens 8 Tüten.

Die Spitze können Sie entweder bei jedem einzelnen Stern vor dem Kleben zurechtschneiden oder mit mehreren übereinander liegenden Tüten auch nach dem Kleben.

Klappen Sie anschließend den Stern auf und kleben Sie die letzte Tüte an die erste Tüte. Schon ist der wunderschöne Weihnachtstern fertig! Mit einem Band können Sie in vor eine Wand oder in ein Fenster hängen.

Auch toll: In zusammengeklapptem Zustand lässt sich der Stern super per Post versenden und macht lieben Freunden eine Freude.

Zu Gast bei creadienstag.

Die aktuellsten Blog-Beiträge!

Coole DIY-Ideen, praktische Ratgeber, saisonale Rezepte, uvm.!

Zur Übersicht

Facebook

Reden Sie mit uns! Werden Sie Fan.

Zu Facebook

Vorteils-Newsletter

Wohnideen, DIY-Dekotipps
& leckere Rezeptideen!

Jetzt abonnieren!