Sterne aus Butterbrotpapier

Weihnachten naht und langsam aber sicher verwandeln sich unsere Heime in liebevoll dekorierte Weihnachtswunderländer. Unsere heutige DIY-Idee zeigt, wie aus einfachstem Material ein wunderschöner Weihnachtsstern entsteht. Die Verwandlung von Butterbrottüten in wundervolle Sterne ist so erstaunlich, dass Sie sie unbedingt selbst erleben müssen!

Sie brauchen

  • handelsübliche Tüten aus Butterbrotpapier
  • Band zum Aufhängen
  • Bleistift, Schere, Kleber
 
So geht's 
  • Legen Sie eine Tüte vor sich und zeichnen Sie die Klebe- und Schneidelinien (siehe unten) ein. Geben Sie dann etwas Kleber auf die Klebelinien und legen Sie die zweite Tüte darauf. Wiederholen Sie diesen Schritt mit mindestens 8 Tüten.
  • Die Spitze können Sie entweder bei jedem einzelnen Stern vor dem Kleben zurechtschneiden oder mit mehreren übereinander liegenden Tüten auch nach dem Kleben.
  • Klappen Sie anschließend den Stern auf und kleben Sie die letzte Tüte an die erste Tüte. Schon ist der wunderschöne Weihnachtstern fertig!
  • Mit einem Band können Sie in vor eine Wand oder in ein Fenster hängen.
Auch toll: In zusammengeklapptem Zustand lässt sich der Stern super per Post versenden und macht lieben Freunden eine Freude.

DIY-Ideen von Spitzhuettl Home Company Moebelhaus Wuerzburg­

Merken

Merken

Merken

Merken