Socken-Kürbisse!

Normalerweise fristen Socken ihr tristes Dasein in chaotischen Sockenschubladen oder an unseren Füßen. Mit unserem Deko-Tipp bekommen Sie den ganz großen Auftritt und stehen als Herbstdekoration im Rampenlicht! Verhelfen auch Sie Ihren Socken zu einem zweiten Leben als Deko-Kürbis.

Unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie's geht:

Schritt 1:

Einen alten Socken in einer geeigneten Farbe suchen und vor der Ferse mit einer Stoffschere gerade abschneiden.

Schritt 2:

Den Socken bis etwa zu zwei Dritteln mit Wolle füllen. Dabei am besten immer wieder zurecht drücken, damit eine gut gefüllte Kugel entsteht.

Schritt 3:

Die Kugel am Stilansatz mit einer Paketschnur zubinden. Die Füllung sollte fest, aber nicht zu stramm zusammengedrückt sein.

Schritt 4:

Die Schnur um die Kugel legen und damit die für Kürbisse typischen Rillen formen. Etwa 7-9 Rillen reichen völlig aus. Dabei darauf achten, dass sich die Linien am Boden des Kürbisses in einem Punkt überschneiden.

Schritt 5:

Mit der Paketschnur den restlichen Socken umwickeln, damit ein Stängel entsteht. Bei der gewünschten Länge aufhören und den überstehenden Stoff abschneiden. Die Schnur gut fixieren.

Zu Gast bei creadienstag.